Mannheim

Spinelli Polizist gibt bei Einsatz Schuss ab

Mann droht mit Messern

Ein 31-jähriger Asylbewerber aus Tunesien ist in der Nacht zum Samstag auf Spinelli mit Messern auf Polizisten losgegangen. Laut Staatsanwaltschaft und Polizei war der Mann gegen 1 Uhr mit Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes in Streit geraten, nachdem er bereits am Abend aufgefallen war. Die Mitarbeiter riefen die Polizei zu Hilfe. Als die Beamten eintrafen, soll der Tunesier diese zunächst mit zwei Messern in der Hand bedroht und schließlich auf sie losegegangen sein. Da der Einsatz von Pfefferspray keine Wirkung zeigte, schoss einer der Beamten aus seiner Dienstwaffe, so die Polizei. Daraufhin sei der Mann, der unverletzt blieb, geflüchtet. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem Flüchtigen, fand ihn auch in einem Gebüsch unweit des Tatorts.

Deutlich unter Alkoholeinfluss

Mit Hilfe eines Polizeihundes konnte der 31-Jährige festgenommen werden. Nach Angaben der Polizei war er mit 1,1 Promille Alkohol deutlich alkoholisiert. Der Mann wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Bedrohung und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. has/pol