Mannheim

Polizei

Mann geschlagen und getreten

Eine Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt bemerkte am Mittwoch gegen 1.45 Uhr in der Nacht einen Mann, der in Höhe des Quadrats S 3, 6 bewusstlos am Boden lag und eine Platzwunde am Kopf aufwies. Die Polizisten verständigten daraufhin sofort einen Rettungswagen und leisteten Erste-Hilfe. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Beamten wurde der Mann von einem bislang unbekannten Täter geschlagen und getreten, außerdem soll er mit Reizgas traktiert worden sein, teilte die Polizei gestern mit. Der stark alkoholisierte 26-Jährige wurde schließlich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt suchen nun nach Zeugen des Vorfalls in der östlichen Innenstadt und oder nach Personen, die Hinweise auf den Täter geben können. Diese können sich bei der Innenstadt-Wache unter der Telefonnummer 0621/12580 melden. 

Zum Thema