Mannheim

Polizei 48-Jähriger tritt, schlägt und beleidigt Beamte

Mann greift Mitarbeiter des KOD an

Archivartikel

Ein 48-jähriger Mann hat am Mittwochabend in der Mannheimer Neckarstadt drei Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) angegriffen. Gegen 20 Uhr, so heißt es im Polizeibericht, wollten die Beschäftigten des KOD den Mann in der Nähe des Kinderspielplatzes am Neumarkt in der Lutherstraße lediglich kontrollieren und sprachen ihn deshalb an.

Anstatt jedoch „das ordnungspolizeiliche Vorgehen kooperativ zu unterstützen“, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung, habe der Mann die Mitarbeiter direkt angegriffen. Der Mann trat, schlug und beleidigte diese massiv. Trotz des Widerstandes gelang es den Beamten schließlich, den alkoholisierten Mann zu überwältigen.

Eine zur Unterstützung hinzugerufene Streife brachte den Mann zum Polizeirevier Neckarstadt, wo dieser sich anschließend wieder beruhigte. Nach der Durchführung „verschiedener polizeilicher Maßnahmen“, darunter auch ein Alkoholtest, wurde der Angreifer wieder entlassen. Ihn erwartet unter anderem eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Beamte des Kommunalen Ordnungsdienstes, teilt die Polizei mit. 

Zum Thema