Mannheim

Mann kniet auf Straßenbahngleisen - Gefahrenbremsung

Mannheim.Weil ein Mann auf den Gleisen einer Straßenbahn in Mannheim gekniet hat, ist die Bahn durch eine Gefahrenbremsung gestoppt worden. Nach Angaben der Polizei legte der Unbekannte in der Nacht auf Montag gegen 1 Uhr im Bereich der Koblenzer Straße diverse Gegenstände, vermutlich Steine, auf die Schienen. Die Fahrerin der Straßenbahn der Linie 5A bremste rechtzeitig, so dass niemand verletzt wurde. Der Mann flüchtete. Kurz zuvor sei es zu einem lauten Knallgeräusch gekommen. Weder an der Bahn noch an den Gleisen wurden Schäden festgestellt.

Die Fahrerin erlitt einen Schock und musste ihren Dienst beenden. Als Beschreibung des unbekannten Täters konnte lediglich die schwarze Kleidung inklusive der schwarzen Mütze angegeben werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (mer/pol/lsw)