Mannheim

Mannheim: Betrunkener Autofahrer fährt in Gleisbett und bleibt stecken

Archivartikel

Mannheim.Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen in Mannheim in das Gleisbett einer Straßenbahnhaltestelle gefahren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann mit seinem Wagen gegen 6 Uhr in die Gleise an der Haltestelle Rheinstraße. Dort blieb er stecken.

Dadurch war die Strecke für die Bahnen in beide Richtungen blockiert. Der Straßenbahnverkehr der Linien 4,6, und 9 von und nach

...

Sie sehen 49% der insgesamt 811 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema