Mannheim

Auto schiebt sich unter Sprinter

Mannheim: Herzinfarkt am Steuer führt zu Unfall - zwei Schwerverletzte

Mannheim.Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstagmittag in Mannheim-Seckenheim zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte, kam es um kurz nach 13 Uhr im Bereich Meersburger Straße/Schwabenstraße zu dem heftigen Zusammenstoß: Ein VW fuhr ungebremst in einen geparkten Sprinter und schob sich fast zur Hälfte unter diesen.

Der 87-jährige Fahrer und seine 85-jährige Beifahrerin mussten von der Feuerwehr befreit werden und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 20.000 EUR geschätzt. Die Meersburger Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Zum Thema