Mannheim

Mannheim: Pkw fährt gegen Strommast - 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Archivartikel

Mannheim-Luzenberg.

Bei einem Verkehrsunfall in Mannheim-Luzenberg haben sich am frühen Sonntagmorgen zwei Pkw-Insassen schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kam der 19-jährige Fahrer gegen 4 Uhr in einer Linkskurve in der Luzenbergstraße von der Fahrbahn ab. Sein Pkw prallte gegen einen Strommasten.

Der Fahrer konnte sich schwer verletzt aus dem Fahrzeug befreien. Sein 18-jähriger Beifahrer wurde in dem Pkw eingeklemmt und musste schwer verletzt von der Feuerwehr gerettet werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Pkw entstand ein Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Die Polizei vermutet, dass die überhöhte Geschwindigkeit und der Einfluss von Alkohol die Ursachen für den Unfall waren.   (pol/onja)

Zum Thema