Mannheim

Mannheim: Rauchmelder schlägt Alarm - 76-jährige Frau tot aus Wohnung geborgen

Eine 76-jährige Frau ist am Samstagabend tot in ihrer Wohnung in Mannheim-Wallstadt gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden andere Bewohner des Mehrfamilienhauses im Wallstadter Rohrkolbenweg gegen 21.15 Uhr durch einen ausgelösten Rauchmelder auf einen möglichen Brand in der Wohnung der 76-Jährigen aufmerksam. Als die Frau die Tür nicht öffnete, brachen die Nachbarn diese auf. In der verrauchten Wohnung fanden die Nachbarn die Frau leblos auf dem Boden liegend. Sie trugen sie sofort ins Treppenhaus und reanimierten sie.

Trotz der Bemühungen konnte der Notarzt später nur noch den Tod der Frau feststellen. Wegen der starken Rauchentwicklung rückte die Feuerwehr an. Ursache dafür war angebranntes Essen auf dem Herd. Die Polizei ermittelt nun zu den genauen Umständen des Todes der 76-Jährigen.