Mannheim

Stadtgeschichte Vor 225 Jahren wird nach heftigem Kanonendonner ein Teil des Schlosses zerstört und nie mehr aufgebaut

Mannheim vor 225 Jahren: Kaiserliche Kugeln schießen die Hofoper in Brand

Archivartikel

Heute sind hier Amtsgericht und Mensawiese – und nichts erinnert mehr an die glanzvolle Pracht großer Opern und fürstliches Vergnügen. Am 21. November 1795, heute vor 225 Jahren, gingen Hofoper und Ballhaus des kurfürstlichen Schlosses nämlich in Flammen auf. Im Zuge der Koalitionskriege infolge der Französischen Revolution hatte habsburgische Artillerie den ganzen westlichen Schlossflügel in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3337 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema