Mannheim

Mannheimer Bäder öffnen weitgehend für alle

Archivartikel

Mannheim.Die Stadt Mannheim hat alle ihre Freibäder seit 16. Juni wieder geöffnet. Nach den ersten Erfahrungen hat sie die Zeitfenster für verschiedene Besuchergruppen nun geändert - und den Zugang weitgehend für alle geöffnet. Der Mitteilung zufolge gelten ab Dienstag, 23. Juni, folgende Öffnungszeiten: 

Montag bis Samstag sind alle Bäder von 9 bis 11 Uhr für ausschließlich Seniorinnen und Senioren geöffnet (Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken), ab 11 bis 20 Uhr haben alle Badegäste Zugang zu allen Bereichen. 

Sonntags ist das Herzogenriedbad von 9 bis 20 Uhr allein für Familien, die den Familienpass haben, geöffnet. Im Carl-Benz-Bad, dem Freibad Sandhofen und dem Parkschwimmbad Rheinau hingegen sind dann alle Badegäste willkommen.

Der Zugang zur Seniorenzeit (ab 60 Jahre) funktioniert mit Dauerkarte oder zum vergünstigten Einzeleintritt für 2 Euro. Zu allen anderen Schwimmzeiten gelten Dauerkarte, Familienpass (Freibad- wie auch Hallenbadgutscheine) oder der Einzeleintritt für Erwachsene für 3 Euro beziehungsweise für Begünstigte für 2 Euro. 

Alle weiteren Hinweise finden Interessierte auf der Webseite www.schwimmen-mannheim.de. Dort sind auch die aktuellen Besucherzahlen aller Bäder ersichtlich.

Zum Thema