Mannheim

Einzelhandel Nach Entscheidung für Lockdown fordern Verbände staatliche Hilfen / Appell an Kunden am Montag und Dienstag

Mannheimer Einzelhandel zwischen Frust und Resignation

Archivartikel

Mannheim.Seit Sonntag ist klar: Zwei Tage bleiben noch, um in den Läden Geschenke für Weihnachten einzukaufen. Dass ein harter Lockdown kommt, überrascht im Einzelhandel niemanden. „Wir haben Verständnis für die Entscheidung der Ministerpräsidenten, bangen aber auch um die Zukunft vieler Händler und unsere Innenstädte“, sagt der Vizepräsident des Handelsverbands Nordbaden, Hendrik Hoffmann. Viele

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema