Mannheim

Coronavirus-Absagen

Mannheimer Maimess und Stadtfest abgesagt

Archivartikel

Mannheim.In diesem Jahr wird es weder die Mannheimer Maimess noch das Mannheimer Stadtfest geben.
Die Maimess mit rund 150 Ausstellern sollte vom 25. April bis 10. Mai auf dem Neuen Messplatz in Mannheim stattfinden  Die 30. Auflage des Stadtfestes mit fünf Bühnen, Kunsthandwerkermarkt und großem Kinderfest war für das Wochenende vom 29. bis 31. Mai geplant.

Christine Igel, Geschäftsführerin der Event und Promotion Mannheim und damit der ausrichtenden städtischen Tochtergesellschaft, "bedauert zutiefst, dass diese traditionsreichen Veranstaltungen in diesem Jahr nicht stattfinden können". Aufgrund der aktuellen Situation sei diese Entscheidung  "aber zum Schutz aller geboten". "Sollte sich in absehbarer Zeit die Bewertung der Situation ändern, werden wir alle Bemühungen darauf richten, eine Alternative zum Stadtfest zu schaffen", verspricht sie. Da das Verbot des Landes bis zum 15. Juni gilt, wäre das aber nicht am Traditionstermin.

Zum Thema