Mannheim

Landgericht Prozess um Vergewaltigung, Zwangsprostitution und Menschenhandel geht weiter / Verdächtige sagen aus

Mannheimer Prozess um Zwangsprostitution: 2000 Euro für eine Woche

Mit den Aussagen der aus Rumänien stammenden Angeklagten ist der Prozess um Vergewaltigung, Zwangsprostitution und Menschenhandel vor dem Landgericht weitergegangen. Verantworten müssen sich drei Männer und eine Frau, wobei der 51-jährige Rene H. der Hauptangeklagte ist. Er wird beschuldigt, in den Jahren 2017 und 2019 den Transport von zwei damals 14 und 15 Jahre alten Mädchen nach

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema