Mannheim

Literatur Illustratorin Kimberley Hoffman zeichnet Facetten der Quadratestadt als Bildergeschichte / 313 Mannheimer Protagonisten

Mannheims erstes Wimmelbuch

„Das bin ich – die Haare stehen und der Ball fliegt“, sagt Maximilian Meyer. Der Freestyle-Fußballer ist einer der 313 Mannheimer Protagonisten, die Kimberley Hoffman in ihrem Wimmelbuch verewigt. Auf den sieben Doppelseiten von „Mannheim wimmelt“ hält sie die Facetten der Quadratestadt fest. Drei Tage lang lud die Illustratorin dazu die Bewohner der Stadt ein, sich von ihr zeichnen zu lassen.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2658 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema