Mannheim

Inklusionsbetrieb Klage eines entlassenen Mitarbeiters vor dem Arbeitsgericht / Insolvenzverwalter sieht Sanierung auf gutem Weg

Markthaus: Neun Kündigungen „unausweichlich“

Mannheim.Die Markthaus-Insolvenz beschäftigt inzwischen auch das Mannheimer Arbeitsgericht. Dort klagt ein gekündigter Mitarbeiter des finanziell angeschlagenen Inklusionsbetriebs, der zwölf Jahre im Transportbereich beschäftigt war. Beim Gütetermin einigten sich die Parteien darauf, das Verfahren erst mal ruhen zu lassen und außergerichtlich über eine mögliche Einigung zu verhandeln. Arbeitsrichterin

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2429 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema