Mannheim

Venusdurchgang Wie ein Mannheimer Wissenschaftler im 18. Jahrhundert die Entfernung Erde-Sonne bestimmte

Mayer und die Vermessung des Weltraums

Archivartikel

Es war das wohl ehrgeizigste Forschungsvorhaben seiner Zeit: die möglichst exakte Bestimmung des Abstands Sonne-Erde, der sogenannten Astronomischen Einheit (AE), die im 18. Jahrhundert Astronomen aus allen europäischen Ländern zu teilweise abenteuerlichen Expeditionen in die entlegensten Winkel der Welt aufbrechen ließ. Auf der Grundlage einer präzisen Vermessung eines Venusdurchgangs sollte

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00