Mannheim

Mediziner Martin Sommer: "Stottern wird noch immer tabuisiert"

Archivartikel

Martin Sommer ist Mediziner und forscht an der Klinik für Klinische Neurophysiologie der Universität Göttingen zum Thema Stottern.

Herr Sommer, Sie stottern selbst. Ist das für Ihre Arbeit, die Forschung über das Stottern, ein Vorteil?

Martin Sommer: Darüber habe ich noch gar nicht so richtig nachgedacht (lacht). Es beschäftigt einen eben, wenn man

...

Sie sehen 4% der insgesamt 11468 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema