Mannheim

Gesundheit ZI eröffnet zweites Zentrum für junge Patienten

Mehr WG als Klinik

Archivartikel

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) eröffnet im Herbst das zweite Zentrum für Jugendliche und junge Erwachsene. Laut ZI werden dort zwölf stationäre Behandlungsplätze für Patienten angeboten, die von Psychosen betroffen sind. Das Besondere: Die Jugendlichen werden in einem Umfeld behandelt, das mehr einer Wohngemeinschaft als einer Klinik gleicht. Dieses Konzept der Betreuung

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1026 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema