Mannheim

Verkehrskontrolle BMW-Fahrer ohne Führerschein unterwegs

Mehrere Verstöße festgestellt

Bei einer Verkehrskontrolle in Mannheim-Käfertal ist ein BMW-Fahrer wegen mehrerer Delikte angezeigt worden. Als die Beamten den 29-Jährigen am Freitagabend im Speckweg anhielten, stellten sie fest, dass der Mann kurz zuvor Amphetamin und Cannabis konsumiert hatte. Zudem konnte er keinen gültigen Führerschein vorweisen, da dieser bereits in der Vergangenheit eingezogen wurde. Außerdem bestand nach Angaben der Polizei seit Wochen kein Versicherungsschutz mehr für das Auto. Und bei einer Nachschau im Fahrzeug wurde ein griffbereites Einhandmesser entdeckt. Die Beamten stellten den Fahrzeugschlüssel sicher. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstößen gegen das Pflichtversicherungs- und das Waffengesetz strafrechtlich verantworten. lor/pol

Zum Thema