Mannheim

Energie Thermografie-Aktion der Mannheimer Klimaschutzagentur in der Gartenstadt zeigt Schwachstellen an Häusern auf

Mit der Wärmebildkamera unterwegs in Mannheim

Archivartikel

Mannheim.Es ist 6.30 Uhr, stockdunkel, und das Thermometer zeigt Temperaturen um den Gefrierpunkt - perfekte Rahmenbedingungen für Olaf Ebling und Katarina Ressel. Die beiden sind in der Gartenstadt unterwegs, um Häuser zu fotografieren. Schon zum dritten Mal in diesem Winter. Es sind jedoch keine normalen Fotografien, die Heizungsfachmann und Energieberater Ebling schießt. Mit seiner Wärmebildkamera

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4840 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema