Mannheim

Blaulicht

Mit knapp zwei Promille - Autofahrer landet im Gleisbett

Mannheim.Ein alkoholisierter Autofahrer hat sich in der Nacht von Sonntag auf Montag in einem Gleisbett in der Niederfeldstraße festgefahren. Eine aufmerksame Zeugin alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten  vor Ort einen deutlichen Alkoholgeruch sowie Schwanken bei dem 42-Jährigen feststellen. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille.  

Nach Angaben der Polizei sind auf dem Revier extreme psychische Auffälligkeiten festgestellt worden, weshalb der Mann mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Das Auto musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Gleisbett geborgen werden. Der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel des Mannes wurden sichergestellt.

Zum Thema