Mannheim

Gewerkschaften Nachwuchs demonstriert an Bahnhöfen

Mitmach-Aktion gegen Rechts

Archivartikel

Sie wollen gemeinsam mit Reisenden, Passanten sowie allen Interessierten symbolisch ein Zeichen setzen: für Toleranz und eine bunte, weltoffene Gesellschaft.

Am Samstag, 19. Oktober, demonstrieren junge Mitglieder der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) gegen Rassismus und Rechtsextremismus an den Bahnhöfen in Mannheim, Rostock, Köln, Leipzig und Bremen. Bei der Mitmach-Aktion „Gib deine Linke gegen rechts!“ wollen die jungen Gewerkschaftsmitglieder große Banner mit den bunten Händen von Teilnehmern bedrucken.

„Als EVG Jugend stehen wir ein für Solidarität, Demokratie und Vielfalt. Wir machen uns stark gegen Ausgrenzung, Rassismus und Rechtsextremismus. Unsere Kollegen – sowie auch unsere Fahrgäste – haben unterschiedliche Herkunft, sehen unterschiedlich aus, haben unterschiedliche Erfahrungen. Aber genau das macht uns stark“, erklären die jungen Mitglieder der EVG. Ihnen ist es wichtig, gerade jetzt und als Gewerkschaftsjugend gegen Rechts aufzustehen. In der EGV Jugend sind bundesweit rund 20 000 junge Beschäftigte, Azubis und Dual Studierende aus den Eisenbahn- und Verkehrsbetrieben organisiert.

Bundesweite Beteiligung

Die Aktion „Gib deine Linke gegen rechts!“ findet an diesem Wochenende bundesweit an mehreren Bahnhöfen statt und lädt zum Mitmachen ein. Ihre Botschaft: „Rechtspopulisten schüren Hass und spalten unsere Gesellschaft, bieten aber keinerlei Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Gesellschaft. Da halten wir gemeinsam dagegen.“

Die Aktion „Deine Linke gegen Rechts“ findet am Samstag an folgenden Bahnhöfen statt: Bahnhof Mannheim ab 15 Uhr, Bahnhof Rostock ab 12 Uhr, Bahnhof Köln ab 11 Uhr, Bahnhof Leipzig ab 11 Uhr und Bahnhof Bremen ab 11 Uhr. 

Zum Thema