Mannheim

Knobelei Ab Montag beginnt wieder fünfwöchiger Ratespaß / Der letztjährige Sieger entdeckte dank Gewinn die schönsten Seiten Afrikas

"MM"-Sommerrätsel startet wieder mit vielen tollen Preisen

Eigentlich macht Oliver Mentzel nie Rätsel. Schon gar keine Kreuzworträtsel. Doch als er vor etwa einem Jahr den „MM“ aufschlug, sah er darin ein solches über die Mannheimer Wassertürme. Er dachte sich: „Das will ich wissen“, erzählt er beim Gespräch mit der Redaktion. Und kein Wunder, als leitendender Sicherheitsingenieur im Universitätsklinikum Mannheim, bringt er Interesse für Technik, Zahlen und Fakten rund um die Kolosse mit. „Und als Mannheimer interessiert einen das einfach, auch wie sieht’s in den anderen Stadtteilen aus“, erzählt der Käfertaler.

Dass er mit seiner Einsendung gewinnt, damit hätte er nicht gerechnet. Seine Überraschung mündete zudem schnell in riesengroße Freude, als er erfuhr, dass er auch noch den Hauptpreis gewonnen hat: Einen 1000 Euro Reisegutschein. Mentzel und seine Lebensgefährtin reisen leidenschaftlich gern. Ein Volltreffer. Zudem arbeitet seine bessere Hälfte noch im Reisebüro - und kennt sich dementsprechend gut aus. Eine ganze Tour haben beide schließlich durch Südafrika geplant, und der Gutschein kam letztendlich für den Hotelaufenthalt auf Sansibar zum Einsatz. „Wir waren in einem Hotel mit so einem richtigen Bacardi-Werbung-Strand“, erinnert sich Mentzel zurück. Sansibar habe ihn fasziniert, erzählt er. „Wir waren sogar auf einer Schildkrötenfarm, auf der die Tiere geschützt brüten können“, schildert er beeindruckt.

Preise warten auf die Teilnehmer

Am Montag beginnt die neue Auflage des Sommerrätsels. „Ah echt, wieder?“, sagt Mentzel, als er das hört. „Da rätsel´ ich wieder mit“, sagt er schnell und grinst. Eine Sinneswandlung beim einstigen Nichträtsler? Wie dem auch sei: Fünf Wochen lang werden Leser wieder mit kniffligen Fragen konfrontiert. Einer der Teilnehmer wird letztlich als Gewinner hervorgehen und einen Reisegutschein in Höhe von 750 Euro gewinnen. Der Gewinner entscheidet frei, wohin die Reise geht, wohin er damit fliegt, fährt oder wandert.Und auch wenn die (Reise-)Welt durch Corona aktuell eine andere ist: Auch in Deutschland gibt es schöne Flecken, wo der Glückliche sicher noch glücklicher wird.

Doch bevor die Koffer gepackt werden können, müssen die Teilnehmer erst einmal zehn Rätselteile lösen - pro Woche zwei Stück. Insgesamt wird es fünf Wochen-Lösungen geben, die sich aus den beiden Teilen der jeweiligen Woche ergeben. Es ist allerdings egal, ob jemand fünf Wörter oder nur eines einreicht: Jeder Anruf und jedes ausgefüllte Online-Formular mit den richtigen Wörtern landet im Lostopf. Die Themen der Rätselfolgen haben alle etwas mit Mannheim zu tun.

Dieses Jahr haben sich die Redakteure der Lokalredaktion besondere Rätsel ausgedacht. Angefangen bei spannenden Geschichten über exotische Tiere am Rand des Großstadtdschungels bis hin zu Fragen über die Landschaft und Natur - und große Projekte. Und auch Wissen über historische Ereignisse in der Quadratestadt wird abgefragt werden. Zudem wird ein geliebter blau-schwarzer Mannheimer Verein eine Rolle in einem Rätselteil spielen.

Die Teilnahme beim diesjährigen Sommerrätsel ist ganz einfach. Ein Formular ist im Online-Auftritt des „MM“ eingerichtet. Der Link dazu wird auf jeder Rätselseite gezeigt. Wöchentlich gibt es Gutscheine für den MM-Ticketshop zu gewinnen. Der zweite Gewinner des Rätsels erhält einen Restaurant-Gutschein im Wert von 150 Euro. Der dritte Sieger erhält ebenfalls einen Gutschein für ein Restaurant, aber im Wert von 100 Euro.

Zum Thema