Mannheim

Pandemie 1,3-Millionen-Euro-Projekt der Baden-Württemberg Stiftung und des Uniklinikums / Ergebnis innerhalb von einer Stunde

Mobiles Testlabor startet an JVA

Justizvollzugsbeamter Kehrer, der seinen Vornamen nicht in der Zeitung lesen möchte, gehört zu den Ersten, die im Verlauf des Freitagvormittags vor der Mannheimer Justizvollzugsanstalt auf das Coronavirus getestet werden. In einem Vorzelt gibt er seine Daten ab, ein Krankenpfleger macht den Abstrich, das Wattestäbchen mit dem Testmaterial kommt ins Reagenzglas und wird ein paar Schritte weiter

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema