Mannheim

Landgericht Im Käfertaler Mord-Prozess stellt der Gutachter eine Persönlichkeitsstörung fest / Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft, Verteidigung will Freispruch

Mörder oder unschuldiger Sonderling?

Archivartikel

Was geht in einem Mann vor, der tonnenweise Dinge hortet, auf Bäume klettert, um Leute zu beobachten, der über Monate hinweg eine Frau observiert und jede seiner Handlungen verschlüsselt in einem Tagebuch dokumentiert? Ist er krank, ein eiskalter Mörder, beides oder doch nur ein unschuldiger Sonderling? Im Prozess um den Tod der 51-jährigen Krankenschwester Judith G. begeben sich auch gestern

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4217 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema