Mannheim

Kunst Mannheimer Kollektiv Industrietempel rüttelt mit an Fassaden projizierten Bleistiftskizzen im Handelshafen auf

Monster-Fratzen faszinieren – und stimmen nachdenklich

Archivartikel

Es war ein Bild, wie es sich im Handelshafen vielleicht noch nie so dargeboten hat. Denn wo sonst die stille Abgeschiedenheit aus Treppen, meterhohen Pfahlbauten und das nächtliche Rauschen des Rheins in Richtung Ludwigshafen die Sinne prägt, herrschten in dieser Nacht im Jungbusch die Bässe elektronischer Musik und – wichtiger noch – optische Reize von ungeahnter Kraft.

Es war das

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema