Mannheim

Bombendrohung Polizei ohne Hinweis auf Gefährdung

Moschee geräumt

Archivartikel

Nach einer Bombendrohung gegen die Yavuz-Sultan-Selim-Moschee hat die Polizei das Gebäude geräumt und durchsucht. Dabei wurden 18 Personen vorsorglich in Sicherheit gebracht. Die eingesetzten Sprengstoffspürhunde fanden jedoch keine Hinweise auf eine Gefährdung. Die Moschee wurde nach dem Vorfall am Donnerstagvormittag geschlossen und um 13 Uhr wieder geöffnet. Wie eine Polizeisprecherin auf

...

Sie sehen 43% der insgesamt 932 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema