Mannheim

Forschung Binnenfrachtschiff mit Ausstellung zu Künstlicher Intelligenz / Bis Donnerstag am Rheinufer auf dem Lindenhof

MS Wissenschaft legt in Mannheim an

Archivartikel

Wie verändert Künstliche Intelligenz (KI) unsere Kommunikation oder unsere Arbeitswelt? Welche Auswirkungen hat sie für jeden Einzelnen von uns? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die Ausstellung der MS Wissenschaft im Wissenschaftsjahr 2019.

Besucher sollen selbst ausprobieren können, was KI leisten kann. „Künstliche Intelligenz ist der Treiber unserer Wirtschaft und kann unseren Alltag erleichtern“, sagt die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek.

An Deck des Ausstellungsschiffs, täglich geöffnet von 10 bis 19 Uhr, gibt es Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungsrundgänge mit Forschern sowie Filmabende. In Mannheim geht das Schiff auf dem Lindenhof vor Anker, an der Rheinpromenade, Anleger Viking River Cruises, von Montag, 2., bis Donnerstag, 5. September. Wissenschaft im Dialog und die dahinter stehenden Wissenschaftsorganisationen realisieren die Ausstellung. Beim „Dialog an Deck“ am 3. September, 18 Uhr, findet gemeinsam mit Experten eine Diskussion statt über die Frage, wie das Auswerten großer Datenmengen unser Leben verändert. Kostenlose Führungen durch die Ausstellung gibt es außerdem täglich um 11 und 17 Uhr. cari

Info: Mehr unter www.ms-wissenschaft.de

Zum Thema