Mannheim

Kultur Mannheimer Bläserphilharmonie zieht Bilanz ihrer anstrengenden und interessanten Chinatournee

Müde – aber mit mehr Schwung

„Fertig und müde“ seien sie alle, so Melanie Moll. Nach elf Stunden Flug ist die 28-jährige Flötistin, ebenso wie 71 andere Mitglieder der Mannheimer Bläserphilharmonie, am Dienstagmorgen aus China zurückgekommen. Seit dem Start ins Reich der Mitte am 23. August haben die Musiker dort neun Konzerte in neun verschiedenen Städten des riesigen Landes gegeben, dazu rund 4600 Kilometer per Bus, Zug

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3789 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema