Mannheim

Abfallwirtschaft Mitarbeiter sammeln wieder ausgedientes Grün ein / Tannen müssen auf 1,50 Meter gekürzt und frei von Schmuck sein

Müllabfuhr holt ab 7. Januar Weihnachtsbäume ab

Archivartikel

Mannheim.Zwischen dem 7. und 15. Januar 2020 sammeln die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Mannheim (ab 1. Januar 2020 Stadtraumservice Mannheim genannt) die ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

Mit der Sammlung beginnt die Müllabfuhr traditionell nach dem Dreikönigstag am 6. Januar. Die eingesammelten Weihnachtsbäume werden kompostiert und so dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt. Rund 150 Tonnen Grünabfall können so jedes Jahr zu hochwertigem Mannheimer Kompost verwertet werden.

Wer seinen Baum auf diese umweltfreundliche Weise entsorgen möchte, muss ihn zunächst von Schmuck und Lametta befreien und – gekürzt auf eine Länge von 1,50 Meter – am angegebenen Termin ab 6.30 Uhr gut sichtbar am Fahrbahnrand bereitlegen. Nur dann nimmt der Stadtraumservice die Tanne mit. Die Entsorgung der Weihnachtsbäume ist in den Abfallgebühren inbegriffen. Fragen zur Weihnachtsbaumabholung beantwortet das Servicetelefon 115. Die genauen Abholtermine für die jeweiligen Stadtteile stehen im Abfallkalender der Stadt Mannheim. red

Zum Thema