Mannheim

Gesundheit: Projekt zur Bewegungsförderung von Mädchen und Jungs im Vorschulalter auf eine weitere Kindertagesstätte ausgeweitet

"Muntere Minis" toben ausgelassen

Archivartikel

Siri Warrlich

"Wer sich nicht bewegt, bleibt sitzen." Auf die rund 90 Sprösslinge der Kindertagesstätte St. Alfons im Jungbusch trifft das keineswegs zu: Zweimal die Woche geht es hier mit Sportfachkraft Tanja Renner rund. Sie ermutigt die Jungs und Mädchen zu Seilhüpfen, Klettern und vielem mehr, was für ihre motorische Fähigkeiten und ihr Körperbewusstsein förderlich ist.

Für

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00