Mannheim

Landgericht: 52-jähriger Italiener verlässt nach neunmonatiger Untersuchungshaft das Gericht als freier Mann/ Applaus im Gerichtssaal

Mysteriöser Mordprozess endet mit Freispruch

Archivartikel

Die Untersuchungshaft hat Natale N. gezeichnet. Tiefe Falten ziehen sich über seine Stirn, die Augen wirken müde - der 52-Jährige ist erschöpft. Neun Monate sitzt er bereits hinter Gittern, seit knapp acht Wochen muss er sich vor dem Landgericht wegen versuchten Mordes verantworten. Ein schwerer Vorwurf, der auf dem Familienvater lastet. Dass N. am Mittag das Gericht als freier Mann verlassen

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00