Mannheim

Nach Kellerbrand: 19-Jähriger wegen Verdachts der schweren Brandstiftung in U-Haft

Archivartikel

Mannheim.Nach einem Kellerbrand am Mittwoch in der Mannheimer Neckarstadt-Ost mit fünf Leichtverletzten befindet sich ein 19-Jähriger wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung in Untersuchungshaft. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, soll der Mann gegen 1.20 Uhr über ein Anwesen in der Fratrelstraße in den Innenhof eines Hauses in der Max-Joseph-Straße eingedrungen sein.

Hier

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1576 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema