Mannheim

Schönau 42-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Nach Krampf überrollt

Ein 42-Jähriger ist auf der Schönau nach einem Krampfanfall von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden. Nach Mitteilung der Polizei vom Wochenende wollte der Mann am Freitababend die Johann-Schütte-Straße überqueren, als er plötzlich den Anfall erlitt. Er sackte zwischen Fahrbahnrand und Gehweg zusammen. Ein 60-jähriger Autofahrer wollte an dieser Stelle kurz vor 21 Uhr unter Benutzung des Bürgersteigs nach links in Richtung Jakob-Baumann-Straße abbiegen. Dabei übersah er den dunkel Gekleideten, der am Boden lag. Der Wagen rollte dem 42-Jährigen über die Beine und über die Hand. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert. Wie es ihm mittlerweile geht, war gestern nicht in Erfahrung zu bringen. Die Verkehrsunfallaufnahme-West des Polizeipräsidiums hat die Ermittlungen übernommen.