Mannheim

31-Jähriger soll virtuellen Marktplatz für Waffen angeboten haben

Nach Münchner Amoklauf: Staatsanwaltschaft Mannheim erhebt Anklage gegen Karlsruher

Archivartikel

Mannheim/Karlsruhe.Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage wegen fahrlässiger Tötung gegen einen 31-jährigen Karlsruher erhoben. Dem Angeklagten wird unter anderem vorgeworfen, auf seiner Internetplattform den Verkauf einer halbautomatischen Waffe und die dazugehörige Munition an den Münchner Amokschützen David S. ermöglicht zu haben.

Ebenfalls soll der Angeschuldigte als Administrator einer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00