Mannheim

Untermühlaustraße Zwei Verletzte bei Kollision

Nach Unfall gesperrt

Archivartikel

Bei einem Verkehrsunfall in der Neckarstadt sind zwei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei von Dienstag wollte ein Autofahrer am Montagabend kurz vor 21 Uhr von einem Tankstellengelände auf die Untermühlaustraße einbiegen.

Dabei übersah der 53-Jährige ein Auto, das in Richtung Innenstadt unterwegs war, und stieß mit ihm zusammen. Der Wagen des 53-Jährigen wurde nach dem Aufprall gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Kleintransporter geschleudert. Das andere Fahrzeug kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

Beide Fahrer wurden verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Die Untermühlaustraße war zwischen Pyramidenstraße und Hansastraße bis 23.40 Uhr gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt.

Zum Thema