Mannheim

Neuer Arbeitskreis

„Nachhaltige Universität“

Archivartikel

Mit einem neuen Gremium will die Universität Mannheim die Nachhaltigkeit in eigener Sache fördern. Als „Ort des Wissens und der Bildung“ sieht sich die Alma Mater nach eigener Einschätzung in der besonderen Verantwortung, für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen. Seit 2012 bezieht die Hochschule eigenen Angaben zufolge Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien, achtet beim Bau neuer

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1341 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema