Mannheim

Planetarium Roter Mond und heller Mars am Himmel

Nacht der Astronomie

Archivartikel

Allenfalls leicht bewölkt und tropische Temperaturen knapp unter 30 Grad – so sieht die Wettervorhersage für heute Abend aus. Damit herrschen ideale Bedingungen, um die totale Mondfinsternis (MoFi) zu beobachten – in der heutigen Ausprägung ein seltenes Ereignis.

Direkt vom Aufgang des Vollmonds um 21.07 Uhr bis etwa 23.13 Uhr, dem Ende der Bedeckung des Mondes durch den Schatten der Erde, kann man den gelblich bis blutrot erscheinenden Erdtrabanten am Himmel sehen. Hinzu kommt eine beeindruckende Planetenparade: Neben dem hell strahlenden Mars, der sich gerade in besonderer Nähe zur Erde befindet, sind auch die beiden Riesenplaneten Jupiter und Saturn den größten Teil der Nacht gut zu sehen.

Das Planetarium (Wilhelm-Varnholt-Allee) lädt mit einem ausführlichen Info-Programm zu der besonderen Astronomie-Nacht ein. Neben Vorführungen und Vorträgen im Kuppelsaal bietet sich die seltene Gelegenheit zur Himmelsbeobachtung gemeinsam mit den Planetariumsmachern. Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter kann man die MoFi per Livestream im Hörsaal verfolgen. lang

Info: Tickets und Spielplan: planetarium-mannheim.de

Zum Thema