Mannheim

Jungbusch Robert Gaa findet, dass Einschränkungen die Probleme nur verlagern / Ausschreitungen wie in Stuttgart befürchtet er nicht

Nachtbürgermeister hält nichts von Verboten

Archivartikel

Mannheim.Mannheims neuer Nachtbürgermeister Robert Gaa hält nichts von Alkoholverboten oder Platzsperren, um nächtliche Randale in der City zu verhindern. „Die Probleme werden dadurch nur in andere Zonen verlagert, aber nicht beseitigt“, sagt der 30-Jährige. „Die Menschen brauchen Begegnungsorte, an denen sie in sozialen Kontakt treten können und sich mit anderen austauschen können.“

Weil

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1731 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema