Mannheim

Spende Sparkasse Rhein Neckar Nord unterstützt heilpädagogisches Angebot des Reiter-Vereins mit 10 000 Euro

Nähe zum Pferd stärkt Selbstwertgefühl der Kinder

Archivartikel

Zum neunten Mal darf sich Reiterpräsident Peter Hofmann über eine stattliche Zuwendung der Sparkasse Rhein Neckar Nord freuen. Das Kreditinstitut unterstützt das heilpädagogische Angebot des Reiter-Vereins Mannheim mit 10 000 Euro. „Es ist ein großes Glück, dass die Sparkasse an diesem Projekt nachhaltig festhält. Das gibt uns Planungssicherheit und eröffnet immer wieder Chancen für Menschen mit Handicap“, sagte Hofmann.

Bei der Scheckübergabe machte er auch deutlich, wie wichtig diese regelmäßige Unterstützung sei. Das Programm sei sehr kosten- und personalintensiv. „Die Beteiligung ist uns sehr wichtig, Integration und Inklusion sind nur möglich, wenn man etwas dafür tut und nicht nur darüber redet“, so Sparkassen-Vorstandsmitglied Thomas Kowalski.

Das heilpädagogische Reiten ist eine Rehabilitationsmaßnahme, bei der es darum geht, Motorik, Wahrnehmung, Befindlichkeit, Verhalten und das Lernen zu stärken. Die Nähe zum Pferd unterstützt Konzentrations- und Lernfähigkeit und stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen. Mit der Therapie werden Körper und Psyche gleichermaßen angesprochen. „Das ist eine Erfahrung, die gerade Kinder und Heranwachsende positiv stimuliert und die dadurch oft Wunder bewirkt“, betonte Peter Hofmann.

Bei sehbehinderten Menschen trete oft eine Verbesserung der motorischen Fähigkeiten und der Sinneswahrnehmungen ein. Und für Kinder, die das Sprechen verweigern, könne der Umgang mit Pferden sogar eine Öffnung der inneren Blockade herbeiführen.

Bestätigt wird der Erfolg von Reiter-Vereinsmitglied Anna-Maria Otte, deren 13-jähriger Bruder Johannes seit seiner Geburt an Trisomie 21 leidet: „Mit der Zeit kam dann auch starkes Rheuma hinzu“, sagt sie. Nachdem Johannes regelmäßig am heilpädagogischen Reiten teilgenommen hat, verbesserten sich motorische und Konzentrationsfähigkeit, außerdem schöpfte er Selbstvertrauen und hat sogar schon mehrfach am Maimarktturnier teilgenommen. 

Zum Thema