Mannheim

Herzogenriedpark Sommerakademie „Werkstatt Multihalle“ präsentiert ihre Ergebnisse und Ideen

Neue Architekturkonzepte ohne Wände, aber mit Privatsphäre

Archivartikel

Mannheim.„Man hat schon seinen persönlichen Stolz“, sagt die junge Konstanzer Architekturstudentin Carmen. „Es ist mein erstes Gebäude, das ich geplant und gebaut habe.“ Hinter der Multihalle im Herzogenriedpark steht ihr Teehaus, das in Zusammenarbeit mit anderen Studenten anlässlich der Sommerakademie „Werkstatt Multihalle“ entstanden ist. Zwei Wochen lang lebten mehr als 50 Studenten aus aller Welt

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4034 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema