Mannheim

Neue Notaufnahme im Klinikum Mannheim: Profitieren sollen Patienten und Mitarbeiter

Archivartikel

Mannheim.Wenn in einem Schockraum Bistrotische mit Getränken stehen und mehrfach von „Freude“ die Rede ist, dann muss es dafür einen besonderen Grund geben: Die Universitätsmedizin Mannheim stellte ihr Integriertes Notfallzentrum vor, in das die UMM 1,7 Millionen Euro investiert hat. Innerhalb von sieben Monaten ist bei laufendem Betrieb - „ein ziemliche Herausforderung“ so Technikleiter Thomas

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema