Mannheim

Turley-Areal Vorstellung des Siegerentwurfs für die Bebauung entlang der Bundesstraße 38

Neue Urbanität in historischem Bestand

Archivartikel

Der Siegerentwurf für das fünfte Baufeld auf dem Gelände der ehemaligen Turley-Barracks stammt von dem Frankfurter Architekturbüro Prof. Christoph Mäckler. Zusätzlich wurden noch zwei Anerkennungspreise vergeben. Nach Ansicht der Jury überzeugt die Siegerplanung durch Eigenständigkeit "ohne die Nachbarbebauung in den Schatten zu stellen", betonte Klaus Elliger vom Fachbereich Stadtplanung der

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2198 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00