Mannheim

Kunsthandwerkermarkt Nicht alle Anbieter sind mit dem Umzug auf den Paradeplatz zufrieden

Neuer Standort ist umstritten

Archivartikel

Mannheim.Leise plätschert im Hintergrund das Brunnenwasser, und rings um die Stände leuchten Rasenflächen in sattem Grün. "Herrlich", findet Silke Buttmi, die mit ihrer "Himmelskater"-Mode das Ambiente auf dem Paradeplatz genießt: "Das hat hier fast Künstlermarkt-Flair." Doch der neue Standort vor dem Stadthaus N 1 entfacht bei den Anbietern nicht nur Begeisterungsstürme: etwa die Hälfte von Buttmis

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema