Mannheim

Aufsichtsrat

Neuer Vertreter der Landesregierung

Archivartikel

Das Klinikum steht heute auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Dabei sollte es aber nur um einen Wechsel im Aufsichtsrat gehen. Dem 21 Mitglieder zählenden Gremium unter Vorsitz von Oberbürgermeister Peter Kurz gehört auch ein Vertreter der Landesregierung an. Das Vorschlagsrecht liegt beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Dieses möchte nun seinen bisherigen Vertreter, Ministerialdirigent Clemens Benz, durch Referatsleiter Carsten Dose ersetzen. Es ist also nur eine Formalie, die von der Stadt offiziell abgesegnet werden soll. Gut möglich indes, dass es zur Entwicklung im Klinikum heute längeren Gesprächsbedarf gibt. 

Zum Thema