Mannheim

Herzogenried Neue Torwache kostet acht Millionen Euro / Frauenhaftplätze geplant, aber nicht bis zur Schließung von Heidelberg fertig

Neues "Aushängeschild" für JVA

Archivartikel

Die Mannheimer Justizvollzugsanstalt steht vor einem ihrer größten Bauprojekte: Für acht Millionen Euro soll in der Herzogenriedstraße 111 eine neue Torwache entstehen. Schon vor Jahrzehnten hatte man hinter den Gefängnismauern diesen Plan zu Papier gebracht, immer wieder kam er auf den Tisch und wanderte genauso oft zurück in die Schubladen. Doch jetzt ist es amtlich: Die Vorbereitungen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4182 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema