Mannheim

Neckarau Miran Mahmoud flüchtete im Jahr 2014 aus Syrien nach Deutschland / Sein Lieblingsfach ist Mathematik

„Nicht fehlen, aufpassen, lernen“

Archivartikel

Miran Mahmoud hat einen festen Händedruck. Er spricht schnell, will keine Zeit verlieren. Wer sich mit ihm unterhält, merkt: Der 20-Jährige ist ehrgeizig. Gerade erst hat er sein Abitur am Merkur-Gymnasium im Stadtteil Neckarau gemacht – mit einem Notenschnitt von 1,3. Sein Erfolgsrezept ist einfach: Im Unterricht nicht fehlen, aufpassen und daheim lernen.

Von seiner eigenen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2877 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema