Mannheim

"Blattkritik von außen" Michael Herberger, Mitgründer der Söhne Mannheims, liest seit vielen Jahren "MM"/ Oft wünscht er sich mehr objektive Berichte

"Nicht nur schreiben, was in Mode ist"

Archivartikel

Michael Herberger ist mit dem "Mannheimer Morgen" groß geworden. Seit rund 30 Jahren nimmt der Urgroßneffe des legendären Bundestrainers Sepp Herberger nahezu jeden Tag diese Zeitung zur Hand. "Also eigentlich seit ich lesen kann", sagte der 44-Jährige zu Beginn seiner Blattkritik gestern in der "MM"-Redaktion.

Für die Lektüre nimmt sich der Produzent, Komponist und Mitbegründer der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3294 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema