Mannheim

Polizei hat weiter Hoffnung, die Mutter des toten Säuglings aus dem Pfingstbergweiher zu finden / Knapp über 1000 Frauen bei zweiter Untersuchung

Noch kein Treffer - erste DNA-Proben ausgewertet

Archivartikel

Mannheim.Die Polizei setzt die Suche nach der Mutter des tot im Pfingstbergweiher gefundenen Babys unvermindert fort. „Wir würden den Weg nicht gehen, wenn wir keine Hoffnung mehr hätten“, sagt Polizeisprecher Michael Klump. Gerade werten die Beamten die Ergebnisse der zweiten DNA-Untersuchung aus. Von rund 2600 Frauen seien etwas mehr als 1000 der Einladung zur freiwilligen Speichelprobe gefolgt. „Uns

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema