Mannheim

Volkswirtschaft Vorteile früher Förderung von Kindern als Inhalt

Ökonomin hält Vortrag

Warum wirkt sich die frühe Förderung von Kindern positiv auf die Volkswirtschaft aus? Darum geht es beim Vortrag der Gießener Wirtschaftsprofessorin Uta Meier-Gräwe am Dienstag, 15. Oktober, im Haus der Evangelischen Kirche. Im Fokus der Veranstaltung steht das bislang einzige Drop In(klusive) Baden-Württembergs, das die Karl Kübel Stiftung (Bensheim) im Jahr 2017 mit der Evangelischen Kirche Mannheim in der Kita „Am Brunnengarten“ (Herzogenried) etabliert hat. Bei der Drop In(klusive) handelt es sich um einen Begegnungsort für Eltern mit Kindern unter drei Jahren.

In Hessen ist diese Form der frühen Förderung bereits erprobt und wissenschaftlich begleitet. Im Anschluss an den Vortrag wird darüber diskutiert, wie mit solchen Angeboten Chancengerechtigkeit und eine hohe volkswirtschaftliche Rendite erreicht werden können.

Zum Thema